EME Guard XS Strahlungsdetektor

mit integriertem Alarm zur Gewährleistung der Arbeitssicherheit in der Umgebung von Sendeantennen.

HIER ANFRAGEN

Jetzt anrufen +49-89-904 10 11 - 12 und informieren!

Wir haben über 8000 Produkte aus allen Bereichen der Messtechnik verfügbar.

EME Guard XS Strahlungsdetektor mit integriertem Alarm zur Gewährleistung der Arbeitssicherheit in der Umgebung von Sendeantennen

Der EME Guard XS ist ein Messgerät, das direkt an der Person getragen wird und vor starken elektromagnetischen Feldern durch Abgabe eines Alarms warnt. Der EME Guard XS kann entweder am Gürtel oder einer Außentasche getragen werden. Er kann mehrere voneinander unabhängige Alarme, wie akustische Alarme und Blinklicht abgeben sobald der vorgegebene Schwellwert erreicht bzw. überschritten wurde.

Der EME Guard XS wurde entwickelt, um Personen vor elektromagnetischen Strahlen zu warnen. Das trifft insbesondere auf solche zu, die mit der Wartung und Installation von Antennen beauftragt sind, oder andere die sich in der Umgebung von Sendeantennen aufhalten.

Kunden  Anwenderprofil

EME Guard XS

Jeder der in der Nähe von stark emittierenden Antennen arbeitet (Broadcast, Basisstationen, Radaranlagen etc.) Monteure und Servicemitarbeiter, die an Broadcastantennen und anderen starken elektromagnetischen Feldern arbeiten, PMR und Mobilfunkanbieter und Mitarbeiter von Behörden die starken elektromagnetischen Feldern ausgesetzt werden können.

Unter diesem Gesichtspunkt erfüllt der EME Guard XS die internationale Richtlinie zur Festlegung der Strahlungsobergrenzen, der eine Person ausgesetzt werden darf (geregelt in neuer EU-Richtlinie 2013/35/UE zum Schutz von Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer vor der Gefährdung durch physikalische Einwirkungen (elektromagnetische Felder).

Produkt  Information

EME Guard XS

Überall dort, wo Spannung oder Strom ist, gibt es ein auch elektromagnetisches Feld (EMF). Alle Arten von drahtlosen Übertragungen (Radio- / Fernsehsendungen, Sprach- / Datenkommunikation) verwenden Magnetfelder.

Das erzeugte Feld propagiert in die Form der Wellen und ist überall um uns herum, auch wenn wir es nicht sehen oder hören können.

Das elektromagnetische Feld hat zwei Komponenten: das elektrische E Feld und Magnetisches H-Feld, und sie sind proportional zu jedem andere in Fernfeldmessung.

Sicherheitsempfehlungen

  • FCC 96-326
  • ICNIRP
  • Safety Code 6
  • 2004/40/EC
  • 2013/35/UEneue EU Richtlinie

Datenblatt

Englisch

Produktkatalog

Englisch

Pressemitteilung

Pressebox

Produkte   Übersicht

Elektromagnetische Sicherheit

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne zum Thema Elektromagnetische Sicherheit

+49 89 904 10 11 12Telefon Icon
info@eudisa.comE-Mail Icon